Tribute to John Lennon

eine Erinnerung in Text und Musik

Den 80. Geburtstag sowie den 40. Todestag von John Lennon nehmen der Saxofonist Matthias Wacker und seine Band zum Anlass, um sich mit dem Leben und Schaffen dieses Ausnahmekünstlers auseinanderzusetzen. In dem Programm wird neben der Musik viel aus seinem Leben erzählt.

 

Nach anfänglichen musikalischen Gehversuchen schaffte es John Lennon, mit den Beatles eines der erfolgreichsten Kapitel der Popgeschichte zu schreiben. Ein bis dahin nie gekannter Hype begleitete diese Band bis zu ihrem Ende. Der Erfolg der Beatles wäre ohne Lennons geniale Kompositionen undenkbar gewesen.

 

Ab Anfang der 1970er-Jahre stand John Lennon als Solokünstler, Performer und Friedensaktivist im Rampenlicht. Sein Tod im Dezember 1980 löste eine weltweite Welle von Trauer und Entsetzen aus, die bis heute nachwirkt.

 

Seine grandiose Musik lebt bis heute in uns fort. Lieder wie „Let it Be“, „Imagine“, „Yesterday“ und „Give Peace a Chance“ begeistern und berühren unsere Herzen.

 

Mit eigenen Arrangements seiner Songs zollen Matthias Wacker und Band dem Künstler John Lennon ihren Tribut.

 

Aktuelles

4. Oktober 16 Uhr Kirche Bardenitz, Sax Two, Musik, Texte und Bilder zum Herbst
17. Oktober, 18 Uhr und 19.30 Uhr Kirche Berlin-Britz, Filmmusik, Saxophon, Orgel, Gesang, Schlagzeug, Eintritt frei
25. Oktober, 16 Uhr Kirche Wünsdorf, Filmmusik, Saxophon, Orgel, Gesang, Schlagzeug, Eintritt frei
Für alle zum Hören und Schauen für zwischendurch auf "Havelland Streaming" von MeinBrandenburg.tv unter: https://meinbrandenburg.tv/saxophon-am-see/
Konzerte, Empfänge, Galas, Messen, Präsentationen, Trauungen, Familienfeiern u.v.a.
Direktkontakt Tel.: 0172 - 300 09 73
Datenschutz